Skip to content

Archive for

Video! Coming soon

Im Januar 2017 hatte ich das Vergnügen die Hauptrolle im neuen Musikvideo von #coxandtheriot zu spielen.
Es war eine großartige Zusammenarbeit!
2 Tage Dreharbeiten… Lange Wartezeiten, Schmerzen vom Korsett, schauspielerische Höchstleistung, atemberaubendes Designer- Outfit, tolle Visagistik, kunstvolle Kulissen, starker Sound!

DANKE an alle Beteiligten!!!
Seht mich noch ein womöglich letztes Mal in burlesquen Alter Egos 😉
bald gibts das Video

Kommentare deaktiviert für Video! Coming soon
24 Feb 2017

Foto News! „androgynous alien“

Coming soon: complete photo set „androgynous alien“
inspired by Bowie! …glitter-loving, gender-bending…
David Bowie made the world a safer place for the Alien in us all
pics by Blacktrees Photography (Daniel Nümm)
take a look: http://photography.blacktre.es/

 

Thanks my Love for making this project possible

Kommentare deaktiviert für Foto News! „androgynous alien“
24 Feb 2017

Mantren unserer Zeit

Was sein soll, wird sein.
Alles kommt zur rechten Zeit.
Nichts kann mehr wirklich unterdrückt werden,
was in uns auf Ausdruck wartet.
„Aufgeben“ im schönsten Sinne von „Annehmen und Hingabe“
sind die Mantren der Zeit.

 

Gibts noch Menschen die NICHT bei Instagram, WhatsApp und Co.  sind , außer mir?
Das soll kein Angriff gegen die sein die es tun, aber ich fühle mich irgendwie Out und altmodisch. Komme mit den Trendsettern nicht mehr mit.
Auf der einen Seite kann mir diese Social Media –Grütze gestohlen bleiben, auf der anderen will ich nichts verpassen. Gerade durch meine Tätigkeit als „Hobby“ –Model,
sehe ich mich auch in der Pflicht up to date zu sein…  Aber einige der Trends und dieses Blogger , Hipster –Tun ist so gar nicht meins.
Es ist ein böser Kreislauf der beim durchscrollen durch Facebook für mich oft in der Traurigkeit endet.

Tausende Selfies mit dunklen Lippen, runden Brillen und Knoten aufm Kopf… Pseudo 90er Adaptionen… immer dieses perfekte Aussehen und die Smartphone-Kamera als Waffe gegen die Flüchtigkeit des Augenblicks.
Bildbearbeitung leicht gemacht! Wir zeigen euch die besten fünf Apps für das ‚perfekte‘ Instagram-Foto“ –> Wo ist da der Anspruch an die Kunst eines echen ,gut fotografierten Fotos im herkömmlichen Sinne geblieben?
Kaum ein Konzert wird einfach genossen mit dem bloßen Auge. Nein alles wird mitgefilmt. Vor allem auf Grund der immer besser werdenden Kameras in Smartphones. Wo ist das Feeling und der Flow geblieben, den Musik in Menschen auslöst?  Zu viele Informationen, Neuigkeiten, Erwartungen und Sorgen, sorgen für Druck und Chaos im Kopf.

Draußen auf den Straßen der Großstadt ist Tempo,  Lärm, die vielen Menschen, die eigene Orientierungslosigkeit: Das alles erschöpft. Vor allem aber verführt es dazu am Offensichtlichen hängen zu bleiben. Den bunten Eindrücken. Der Leichtfertigkeit.

Wie Süchtige scannen wir alles, immer auf der Suche nach dieser einen Geschichte, diesem einen Bild, in dem sich das innerste offenbart was alles zusammenhält.
Irgendwann verschwimmen Wahrnehmung und Realität, meist zu eben dieser genannten nicht ungefährlichen Leichtfertigkeit.

Die Botschaft heißt: Zentrieren und Überprüfen

Es geht sehr viel um Wahrheit – Wahrheit im Sinne von Wahrhaftigkeit und Authentizität. Wir werden immer wieder gefragt, ob wir zu dem stehen, was wir sagen. Ist das, was wir sagen auch das, was wir in unserem Herzen fühlen? Sind wir wirklich ernsthaft darum bemüht, dass auch unser Handeln ganz und gar von unserer innerlich gefühlten Wahrheit durchdrungen wird ?

Diese innere Wandlung ist ein bedeutender, wenn auch länger andauernder Prozess. Im Grunde wurde uns unsere natürliche Wahrhaftigkeit und eine unkomplizierte Einstellung zum Leben gründlich aberzogen. Die momentane Zeit aber wirft nun genau diese alten Strukturen auf. Sie wirbelt alles durcheinander und könnte für den Verstand sehr bedrohlich werden.
Für die einen mag sich dies alles wie ein Segen anfühlen. Viele andere aber haben die Verherrlichung des sich Verbergens und Versteckens so in sich aufgesogen, dass sie sich nun in ihrer Scheinsicherheit ernsthaft bedroht fühlen. Viele sensiblere Menschen werden jetzt beide Seiten recht deutlich fühlen können. Dies alles kann uns auch noch einmal sehr deutlich in Richtung Freiheit und Wahrhaftigkeit führen. Dies erfordert Mut!
Hast du den Mut deine Wahrheit zum Ausdruck zu bringen und sie auch so zu meinen – egal welche Konsequenzen du innerlich zu fürchten beginnst?

15220020_1438244516220843_1820956623565186644_n 15895017_1178950085553281_3792357269899952792_nimages

 

zitat-beck 11330523_1449243548722273_2036789351_n 12647072_1025209174202231_6801359968105747270_n

Kommentare deaktiviert für Mantren unserer Zeit
8 Feb 2017