Skip to content

Verschmelzung

Ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet alle einen guten Start ins neue Jahr und wünsche Euch noch alles Gute für Euer ganz persönliches 2019!

Mein erstes Shooting 2019 kam sehr überraschend und spontan. Die liebe Mascha hatte Daniel und mich für ein kleines Projekt angefragt.
Mascha und Daniel sind beide Fotografen und haben früher zusammen in einer WG gewohnt. Ich war dort oft zu Gast. Es war immer sehr spaßig. Mascha hat unsere Hochzeit fotografiert
und ist auch so ein gern gesehner Gast bei uns. Der Austausch ist immer lustig, echt und kreativ. Man hat eben keine Hemmungen vor einander und eine gewisse Vertrautheit.
Dies zeigt sich auch in den Bildern.
Es ging um Körperlichkeit, Verschmelzung und Vertrautheit.

Es sind sehr private und künstlerisch schöne Bilder entstanden, die uns fast wie Geister erscheinen lassen. Eine Gestalt, geformt aus 2 Körpern ohne Gesicht mit vielen Gliedmaßen,
auf einer transzendenten extatischen, höheren Ebene der Liebe.

***

Keine Künstlichkeit, kein Verstecken, einfach SEIN, absolut authentisch. Wenn aus Sehnsucht Leichtigkeit wird, wenn du schwebst wie ein Schwebeteilchen im schwerelosen Zustand, die Zeit stillzustehen scheint, es kein Morgen gibt. Wenn die Sinne so herrlich erweitert werden, sobald du deinen Partner fühlen, riechen, sehen, hören und schmecken kannst. Dann verschwinden alle Ängste im Moment des Eintauchens in die bedingungslose körperliche Einheit zweier Seelen, für diesen Moment.

Diese Art von Vereinigung kann dann als Gefühl der grenzenlosen reinen Glückseligkeit, Wärme und Identität-Verschmelzung  (oder Ego-Verlust) gesehen werden.
Sie entsteht aus tiefem Vertrauen und echter Liebe. Sie läßt die Seelen in Ekstase tanzen.

 

 

die ganze Serie gibt es in der Galerie zu sehen!
http://www.miss-astarte.de/?gallery=verschmelzung-2019-by-mascha-bogner

mehr zu Maschas Bildern findet ihr hier:
https://www.instagram.com/maschabogner/?hl=de

Posted by Astarte on 17. Januar 2019

Comments are closed.