Skip to content

Archive for

Erbrich den Moment

Liebe ist giftig aber unabdingbar…
Der Mensch ist nicht gemacht um dauerhaft allein zu sein. Fast alles macht mehr Spaß wenn man es teilen kann.
Doch haben sich Beziehungen und Bindungen in der heutigen Zeit zu damals hin sehr gewandelt.
Beziehungen haben ein Verfallsdatum. Die Schnelllebigkeit der Zeit und der Überfluss führt auch dazu das man Menschen schnell über hat,
eben weil es immer jemanden geben wird der besser ist… der mehr kickt… Austausch- und Wegwerfgesellschaft!
Partner sind auf Lebensabschnitte des eigenen Selbst und Entwicklungsprozesses abgestimmt.
Nichts ist für die Ewigkeit, weil die Ewigkeit nicht existiert. Es ist der Moment der bis zum Erbrechen ausgezehrt wird…

*
Man sagt ich sei unbeständig… das stimmt so nicht, nur die Dinge in denen ich beständig sein will, wollen es nicht mit mir… was wieder beweist, dass es die Zeit ist,
die unbeständig ist, obwohl sie doch monton mit dem Zeiger ums Ziffernblatt rennt.
Was steckt hinter Zeit? Ein Uhrwerk? Rädchen an denen wir drehen um von der Stelle zu kommen? Wahrnehmung! …es ist alles das Trugschloss unserer Wahrnehmung
was uns von der echten Wirklichkeit entfernt und wir somit selbst Schuld an unserer eigenen Misere sind!
Man muss in sich hören und der Intuition mehr Beachtung schenken. Auch wenn diese Schwingungen machnmal komisch sind und schwer zu deuten… sind sie meiner Meinung
nach der Schlüssel! Der Schlüssel zum Tor der Wahrnehmung, der dich rettet wenn du an der Schwelle zur Realität nicht weißt wo vorn und hinten ist…

Wenn ein Ziel erstrebenwert ist, so ist es auch wert, aufgeschrieben zu werden.

…anhalten ohne zu irren…

1610970_693173247479343_1857064433591317122_n 10419548_629315267205395_8380301081971099788_n 10891835_864822906908323_6559004388717777609_n 11011095_874112785992617_3682651100511374746_n 11150594_719426931520641_1111527092476705136_n 11223330_10153704835966095_5086276347709131796_n11220864_10153652876531095_7654077001391199807_n

11695982_10153513799331095_4496352774374342085_n11988381_10153673408831095_6533328287100293639_n

 

 

12039689_10153705430331095_452745670027875816_n12032080_10153697041801095_24230323292463280_n  tumblr_nl3mvwLmai1u9vosqo1_40011702858_10153575167411095_4223455148745763517_n12049591_880330132037549_7398349228386873042_n

Kommentare deaktiviert für Erbrich den Moment
24 Sep 2015

News: Von der Rauhfaser zur Holzfaser

Eine neue Galerie ist online!
Aus dem Shooting mit Von Stein
https://www.facebook.com/vonStein

Es begann als natürliches Homeshoot und endete im Unterholz.
Vor einer Kamera zu stehen, kann manchmal ganz schön schwierig sein. Vor allem dann, wenn man gar nicht weiß was man machen soll.
Ein Shooting ohne genaue Idee oder Thema und ohne Model-Posing, sondern Natürlich;  einfach Sein…
gestaltete sich für mich trotz jahrelanger Erfahrung als recht schwierig:-)
Bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden! Danke für diese Erfahrung, lieber Martin.

„Lass mich lernen über das Feuer in meinem Herzen sorgsam zu wachen und
es mit wertvollem brennbaren Hölzern zu nähren“

 

MomentsCigarettesinto the wildlass mich lernen über das feuer in meinem herzen sorgsam zu wachen und  es mit wertvollem brennbaren hölzern zu nähren

 

 

 

Kommentare deaktiviert für News: Von der Rauhfaser zur Holzfaser
17 Sep 2015

Die Misere unserer Zeit

Auf diese ganze Oberflächlichkeit  lege ich keinen Wert. Ich bevorzuge echte Menschen und echte Bewusstseinserweiterung!

 

Fetzen eines Gesprächs… auch wenn ich mich nicht so politisch geben will, kommt man momentan nicht drumherum… sollte die Augen auch nicht davor verschließen.
Es betrifft uns alle!
Sorgeproblematik:
Lebensumstände gezielt gestalten? ich weiß ja nicht was du eigentlich so vom Zeitgeschehen mitbekommst.
Die Medien verbreiten ja viel Müll… In leipzig wird man ob man will oder nicht mit der Problematik der Flüchtlinge konfrontiert.
Und Montags fährt kaum was wegen den Montags Demos…

Wir sind näher an einem Krieg wie je zuvor.Die Geschichte wiederholt sich. Die Menschen sind dumm. Und die Regierung muss jeden Schritt genau abwägen, wenns kippt, knallts!
Da ist es doch kein Wunder, dass man immer weniger Lust hat in einem solchen Land zu leben und zu arbeiten und glücklich zu sein, wie denn…
Gedankliches Auswandern, als bewusste Abgrenzung zum Zeitgeschehen.

Das Chaos was nun auch in Europa einziehen soll hat meiner Meinung nach seinen Ursprung in den geostrategischen Eroberungs- und Machtspielen.
Morgen ist wieder der 11.September und nach 14 Jahren ist dieses Thema aktueller als Manche gern glauben machen wollen. An diesem Tag wurde der 3. Weltkrieg begonnen.
Ein Krieg der komplett anders geführt wird als beiden Weltkriege vorher. Seit dem 11.9. 2001 hat sich das Chaos breit gemacht dank der amerikanischen Kriege die teils ohne
Grund oder Mandat geführt wurden. Stets lag eine große Lüge als Grund vor mit der man die Menschen weltweit geblendet hat. Afghanistan war weit weg
und der Irak noch nicht weit genug dran. Libyen und der sogenannte „Arabische Frühling“ hat ebenfalls nur Chaos geschaffen. Jetzt wird Syrien zerstört,
die Ukraine wird benutzt um Russland auf Kurs zu bringen. Die NATO brachte sicher nicht den Frieden oder gar die Demokratie. Im Augenblick sind wir alle Zeugen
einer fast biblischen Völkerwanderung. Schon jetzt ist das Chaos zu erkennen was jedoch dank Medien und Politik clever vertuscht wird. Selbst im eigenen Land werden die
Menschen gespalten in zwei Lager. Mein Tip: Lasst euch nicht verarschen!!

Mehr Mut zu Freiheit und Selbstbestimmung!Nur wenn Du es anders machen kannst, hast Du auch die Chance, es besser zu machen…

http://www.theeuropean.de/alexander-wallasch/10349-die-misere-unserer-zeit

 

Kommentare deaktiviert für Die Misere unserer Zeit
17 Sep 2015

Klar

„Als Wahrheitsforscher wissen wir, dass es eine zeitlose
Wahrheit ist, dass wir mit jedem Tag
unsere Höllen und Paradiese erschaffen und wieder einreißen…“

Die Kraft deiner Klarheit

Bleib bei dir, bleib in deiner Klarheit, denn dort liegt momentan deine größte Kraft!

Es ist einerseits ganz schön turbulent, gleichzeitig auch fast unheimlich still. Dies scheint ein merkwürdiger Widerspruch zu sein.
Wir merken es daran, wie schnell wir von einem Extrem aufs andere „umschalten“. Setzen wir uns Hektik und gewissen Personengruppen aus – was sich nicht immer vermeiden lässt –
reißt es uns vielleicht eine Zeit lang in deren Ideen und Gedankenstrom mit hinein. Das ist nicht ungewöhnlich, denn Schwingungen sind in gewissem Ausmaß „ansteckend“
(das Ausmaß der Ansteckung hängt von den eigenen Resonanzen ab, von der Fähigkeit Grenzen zu ziehen, wie sehr mit uns selber schon verwurzelt sind, etc)
Wir sind nicht vollständig „immun“, da wir uns noch im Umbauprozess befinden. Muten wir uns zu viel zu, dann merken wir das jetzt auch ganz schnell.
Gehen wir dann aber in die Ruhe – in die Natur, in eine Meditation und tun das, was unsere Seele wirklich nährt, dann kommt der Friede wieder zum Vorschein.
Etwas sagt uns dann ganz klar: „Es ist alles gut, es zeigt sich jetzt so und das hat seinen Grund. Nimm dir Zeit, gönn dir Ruhe, mach was dir Freude bereitet,
umgib dich mit Dingen und Menschen die dir gut tun und dich unterstützen. Insbesondere aber hilft es auch, wenn du deine innere Klarheit wieder findest und nährst.
Fremde Schwingungen sind nicht nur ansteckend. Die meisten „problematischen“ Menschen sind ganz einfach sehr verstrickt und stark mit Fremdenergien belastet.
Wir können niemanden erlösen, wir könnten maximal etwas demjenigen zeigen, der bereits ist wirklich hinzuschauen. Meiner (momentanen) Einschätzung nach, haben sich die Menschen die jetzt wirklich problematisch sind und an den alten Ideen festkleben und diese rezitieren (ähnlich einer hängen gebliebenen Schallplatte), ohnehin bereits gegen eine Veränderung entschieden. Dort haben wir nichts auszurichten, denn es ist ihre Wahl und auf diese haben sie ein Anrecht. Sie haben allerdings kein Anrecht darauf, dich in ihre Spielchen mit hinein zu ziehen.
Bleibe darum wachsam. Deine innere Führung wird dir gewiss zu verstehen geben, wann es besser ist zu gehen und auf Diskussionen zu verzichten –
selbst wenn es so aussehen mag, als ob der andere dann recht hätte. Vom „Rechthaben“ hat niemand etwas. Ob das gelebte Leben dich glücklich macht,
erfüllt oder nicht, ist das einzige was zählt! Finde zu deiner Klarheit und steh zu dir, auch wenn du jetzt momentan damit alleine dazustehen scheinst.
Dies ist eine Übung welche wir jetzt meistern können und welche uns einen notwendigen Kraftzuwachs schenken wird!

Du allein lebst dein Leben! Wenn du es so führst, wie du es für dich wählst und es dir egal ist, ob ein anderer dich davon abbringen will, dann bist du frei.
Bleib wachsam und lass dich zu nichts überreden und zu keinen (vor)schnellen Entscheidungen drängen!
Frag dich immer zuerst, entspricht mir das und dem was ich im Herzen fühle oder nicht?

12011142_10153568228847731_6402685017792072942_n11896090_922635977802355_5339565421903664224_n11846712_614311632039092_1142440992991197251_n11113834_875292909203329_2384677530851747291_n14090_583187788484810_5357527916530756399_n11904736_1072605579438427_4023203023202814563_n11923227_621288008008121_6991090713304306256_n10407742_604940756309513_8985224145110346513_n        11990516_629782963825292_6251226149685313137_n

Kommentare deaktiviert für Klar
14 Sep 2015