Skip to content

Über den Dächern der Stadt

 

2014 begann über den Dächern von Leipzig und einer nicht_lauten Party.
2014 begann mit Stille und dem zustimmenden_Glitzern der aufgehenden Sonne!

Ein neuer Raum hat sich für mich geöffnet.
Ich, selbst, Element Wasser, nicht fähig wirklich mit dem Feuer zu spielen,
ohne selbst zu verbrennen… bestaunte die Schönheit dieses ersten morgens,
der so brennend hell über den Häusern auf flammte…
hoffnungsvoll irgendwie…wie der Phönix aus der Asche.
Ich habe keine Angst, ich tanze am Abgrund, am Rand der Welt…meiner Welt.
Was soll mich schon verletzen? War ich doch schon überall…in allen Himmeln…allen Gossen.
Ich stürze mich mutig ins Messer und wundere mich dann warum ich blute…
Bin immer auf der Suche nach neuen Konzepten/ Räumen/ Träumen,
die eine Menge fotografische und persönliche Auseinandersetzung versprechen!

„Es ist besser, auszubrennen, als langsam vergessen zu werden“
– (Original engl.: „
It’s better to burn out than to fade away„) Kurt Cobain

Posted by Astarte on 21. Januar 2014

Comments are closed.